de
Deutschland - Deutsch

0 item
Betrag : € 0,00
Ihr Warenkorb ist derzeit leer!
Einkaufsliste aktualisieren
checkout
+49 (0) 2822 699 0

Servietten bedrucken

Servietten für Kliniken und Seniorenresidenzen

klinik
 
Produkte, die mit Nahrungsmitteln in Berührung kommen, unterliegen strengen Vorgaben z.B. in Bezug auf Inhaltsstoffe, Druckfarben und Verpackungen. Werden diese Produkte in Betrieben verwendet, die eine hohe Sensibilität in Bezug auf Hygiene haben, z.B. in Krankenhäusern oder Seniorenanlagen, dann ist Vertrauen in die Herkunft und Verarbeitung der Produkte umso wichtiger. Wir bieten seit Jahren die geforderte Rückverfolgbarkeit der gefertigten Waren und liefern die nötigen Nachweise zur Unbedenklichkeit unserer Produkte in den genannten Einsatzbereichen.  Gerade in diesen Bereichen spielt Hygiene eine übergeordnete Rolle.
 
Wir verweisen daher an dieser Stelle auf unsere Konformitätserklärung zur EU-Rahmenverordnung 1935/2004:
 
Für eine erhöhte Sicherheit des Verbrauchers müssen sowohl Lebensmittel als auch deren Verpackungen hohen Standards genügen. Bislang unterlagen Bedarfsgegenstände mit Lebensmittelkontakt,  wie bspw. Servietten, hinsichtlich Rückverfolgung keinen gesetzlich festgelegten Bestimmungen. Mit der EU-Verordnung 1935/2004 wird ab dem 27. Oktober 2006 die Verpflichtung zur Rückverfolgbarkeit auf alle Materialien und Gegenstände, die mit Lebensmitteln direkt oder indirekt in Berührung kommen, ausgeweitet. So werden die Feststellung der Haftung im Schadensfall ebenso wie Kontrollen, der Rückruf fehlerhafter Produkte und die Information der Verbraucher erleichtert.
 
Definition unserer Produkte
Die von uns in den Verkehr gebrachten Produkte, wie Servietten, Tischsets, Mitteldecken und Tischdecken, sind von der Verordnung (EG] Nr. 1935/2004 betroffen und fallen somit in den Geltungsbereich der Verordnung für Lebensmittelbedarfsgegenstände (Bedarfsgegenständeverordnung). Für die verwendeten Rohwaren, Verpackungen und Farben liegen uns entsprechende Unbedenklichkeitsbescheinigungen für den Kontakt mit Lebensmitteln vor.
 
Kennzeichnungspflicht                                                                                                                                                                                                                                                        
Der Kennzeichnungspflicht (Artikel 15) kommen wir bereits seit vielen Jahren nach.
So sind unsere Verpackungen mit Hersteller-Anschrift und ldentifikationsetiketten, die eine Rückverfolgung möglich machen, gekennzeichnet.
Produkte ohne Herstellerkennzeichnung:
Großkunden und Großhändler, die bei uns Produkte ausdrücklich „ohne  Hersteller-kennzeichnung“ bestellen, haben kein Anrecht auf eine Konformitätserklärung oder Konformitätseinhaltung aus unserem Hause, da die Rückverfolgbarkeit der Artikel durch die Art der bestellten Waren nicht mehr eindeutig gewährleistet ist.  Diese Kunden müssen selbst ihrer Prüfungs-. Verkehrs- und Kennzeichnungspflicht nachkommen.
 
Rückverfolgbarkeit
Das Haus Hantermann hat geeignete Verfahren und Systeme unter gebührender Berücksichtigung der technologischen Machbarkeit integriert, um eine Rückverfolgbarkeit der gefertigten Waren zu gewährleisten. Damit werden die Anforderungen der EU-Verordnung 1935/2004 erfüllt.
 
Unbedenklichkeit
Entsprechend dieser Konformitätserklärung kann unsere Ware bedenkenlos in den entsprechenden Einsatzbereichen verwendet werden.
 
Lebensmittelrechtliche Unbedenklichkeitserklärung
Eigenschaften / Umweltverträglichkeit unserer Materialien und Mittel
Als produzierendes Unternehmen, sind wir gefordert, dem Umweltgedanken Rechnung zu tragen. Bereits heute legen wir Wert auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Unsere Einwegprodukte haben den Ursprungsrohstoff Holz, ein Naturprodukt, das aus nachwachsenden Wäldern stammt, so dass Nachhaltigkeit gewährleistet ist. Wir setzen lebensmittelunbedenkliche und zertifizierte Rohmaterialien und Druckfarben ein. Nachstehend geben wir Ihnen einige Informationen über die Eigenschaften unserer Materialien und Mittel.  
 
1. Farben
    Es werden nur wasserbasierende lösungsmittelfreie und echte Flexodruckfarben eingesetzt und bei der Serviettenproduktion verarbeitet. Aufgrund der starken  
    Pigmentierung ist jedoch mit leichtem Farbabrieb zu rechnen.
    Die Farben sind umweltfreundlich und enthalten keine Schwermetalle.
    Die verwendeten Flexodruckfarben entsprechen den Echtheitsanforderungen des Gesetzgebers (LFGB).
2. Materialen
2.1. Natronpapier, Offsetpapier, Saugstoffpapier, Semikrepp, Zelltuch / Zellstoff (Hantiss)
a.    Alle Grundmaterialien sind Naturprodukte (Cellulose)
b.    Es werden nur sauerstoffgebleichte Materialien verarbeitet.
Unsere Serviettenprodukte werden kontinuierlich durch die Gesundheits- und Veterinärverwaltung des Kreises Kleve überwacht.
In der Eigenkontrolle lassen wir alle eingesetzten Rohwaren und Flexodruckfarben
für unsere Serviettenprodukte über ein unabhängiges Institut (ISEGA Forschungs- und Untersuchungs-Gesellschaft mbH, Aschaffenburg) kontinuierlich auf die von den Herstellern angegebenen Echtheitsparameter untersuchen. Für alle bei uns eingesetzten Materialien liegen seitens der Hersteller die erforderlichen Euro-Sicherheitsblätter vor.
c.    Die o.g. Materialien sind recyclefähig.
d.    Das Material Zelltuch (Hantiss) ist nach Gebrauch, behaftet mit Lebensmittelresten ( z.B. Fett etc.), kompostierbar. Eine vorherige Zerkleinerung beschleunigt diesen Prozess.
e.    Bei der Müllverbrennung verbrennen die Materialien rückstandsfrei.
f.    Beim Deponieren zersetzen sich die Materialien rückstandsfrei.   
2.2. Hantura Bio (Airlaid-Vlies)
       Grundlage des Rohmaterials ist ein weltweit patentiertes Airlaid-Vlies, das ohne
       jegliche Bindemittel hergestellt wird.
       Diese latexfreien Servietten sind natürlich hautfreundlich und biologisch noch
       schneller abbaubar. Ein wichtiger ökologischer Aspekt bei der Entsorgung der
       Produkte aus diesem Material.
                    
       Unsere farbigen Hantura Produkte enthalten einen Farbanteil  
       von unter 5 %. Es kommen ausschließlich wasserbasierende, umweltfreundliche
       Farben zum Einsatz.
       Weiter gelten für das Material Hantura Bio die unter 2.1. genannten
       Informationen.
2.3. Hantessa (Air-Laid-Produkte)
       Für das Material Hantessa gelten die unter 2.1. genannten Informationen, mit
       Ausnahme der Buchstaben c. und d. Bei der Müllverbrennung verbrennen die
       Materialien rückstandsfrei.
2.4. Hantex und Hantex plus (Vliesstoff)
       Vliesstoffe sind flexible Flächengebilde, die durch Verfestigung von Faservliesen
       hergestellt werden. Das Material ist reißfest und saugfähig, so dass es mit
       textilen Materialien vergleichbar ist. Lediglich durch die nicht erfolgte Verwebung
       der einzelnen Fasern entsteht ein Unterschied zur textilen Ware.
       Das Material ist nicht recyclebar; natürlich ist aber auch hier die Lebensmittel-
       echtheit gewährleistet.
 
Aus den o.g. Materialien werden von uns Servietten, Mitteldecken, Rollenware, Platzdeckchen, Tellerdeckchen, Tablettdeckchen , Lätzchen, Handtücher, Tortenspitzen und Plattenpapiere hergestellt. Da das Grundmaterial ein Naturprodukt ist, können minimale Grammaturschwankungen und Farbabweichungen auftreten. Die Hantermann GmbH setzt Rohstoffe von FSC-zertifizierten Lieferanten ein. Das Forest Stewardship Council ist eine Non-Profit-Organisation und schuf das erste System zur Zertifizierung nachhaltiger Forstwirtschaft. Alle Produkte erfüllen die behördlichen lebensmittelrechtlichen Bestimmungen.
 
Auch unsere Verpackungsmaterialien, wie z.B. unsere Kartonagen, werden nach umwelt-freundlichen Kriterien eingekauft. Unsere Produktentwicklung ist innovativ und zukunftsorientiert und darauf ausgerichtet, mit der Marktentwicklung Schritt zu halten. Wir wollen auch zukünftig den Anforderungen unserer Kunden –  Ihrer Gäste  – gerecht werden.  
 
Diese Erklärung ist für ein Jahr gültig.

Virtueller Rundgang – Kontaktaufnahme

Schauen Sie sich hier im Webshop unter Produkte oder bei Servietten bedrucken und mehr um. Wir beraten Sie gerne persönlich. Am Telefon in Deutschland unter 02822 6990, in Österreich unter 0463 913 218  in der Schweiz unter 0412 400 334 oder nutzen Sie das Kontaktformular. Hier können Sie unsere in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen Berater im Außendienst anfordern oder gleich eine Anfrage zu stellen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

 
 
______________________________________________________________
Emmerich am Rhein, 25.05.2016        i.A. Robert Kock, QM-Beauftragter, H

Direktverkauf nur an gewerbliche Kunden

Service

Unternehmen

Social Media

Log In or Register

fb iconLog in with Facebook